Erziehung

Die Erziehung ist für viele Hundebesitzer das wichtigste Thema überhaupt. Wie lernt mein Hund vernünftig an der Leine zu laufen? Warum klappen die Hundebegegnungen bei uns nicht? Und wie gehe ich mit pubertären Junghunden am besten um? Mit all diesen Fragen beschäftige ich mich genauso wie ihr, daher möchte ich euch hier hilfreiche Tipps und Hinweise geben, die mir im Umgang mit Emma sehr helfen. Ich bin keine ausgebildete Hundetrainerin, Tierpsychologin oder sonst irgendwas in der Richtung. Ich kann lediglich meine Erfahrungen an euch weitergeben und euch erzählen, wie es bei uns geklappt hat. Den für sich optimalen Weg in der Erziehung muss jeder selbst finden, denn jeder Hund ist individuell und nur weil etwas bei dem einen gut funktioniert, muss das noch lange nicht der richtige Ansatz für jeden anderen Hund sein. Behaltet das gerne im Hinterkopf beim Lesen!


Beiträge

Erziehung

Leinenführigkeit ist ein leidiges Thema, aber mit dem dualen Feedback kann man schon nach wenigen Trainingseinheiten Erfolge sehen!

Kalender Icon

Erziehung

Ein Clicker oder Markerwort bietet in der Erziehung zahlreiche Vorteile. Bevor man mit dem Clickertraining loslegen kann, muss er zunächst vernünftig auftrainiert werden. Wie das geht, erfahrt ihr hier!

Kalender Icon

Erziehung

Das Auflösesignal ist in der Hundeerziehung universell einsetzbar und in vielen Situationen hilfreich. Die genaue Definition und eine Methode, es zu trainieren, erkläre ich euch in diesem Beitrag!

Kalender Icon

Erziehung

Euer Hund frisst unterwegs ständig etwas vom Boden? Das ist nicht nur lästig, sondern auch gefährlich! Mit Hilfe des Anti-Giftköder-Trainings und vetevo könnt ihr euren Vierbeiner schützen!

Kalender Icon

Erziehung

Man darf den Hund nicht ausschimpfen, man muss immer positiv mit dem Hund arbeiten und schlechte Stimmung ist sowieso nicht gut für die Bindung. Darf ich als Hundehalter also nie böse werden?

Kalender Icon