Inspirationen

AQUA+ Pet & Family Parquet Pro – der Tierliebhaberstaubsauger von THOMAS

(Kooperation/PR-Sample*)

Hallo Fellwechsel, hallo Hundehaare! Mindestens zweimal im Jahr sieht man in jeder Ecke des Hauses kleine schwarz-weiß-braune Büschel aus Fell. Kaum geht man an den Fellknäueln vorbei oder öffnet gar eine Tür, wehen sie in sanften Kreisen freudig durch den ganzen Raum. Oh ja, wir Hundehalter:innen lieben den Fellwechsel, nicht wahr? Plötzlich ist es nicht mehr die Fernbedienung, die man jeden Abend zur Hand nimmt –  stattdessen wird der Staubsauger zum täglichen Begleiter. Dass Staubsauger aber nicht gleich Staubsauger ist, habe ich mit dem Einzug des AQUA+ Pet & Family Parquet Pro gelernt.

 

AQUA⁺ Pet & Family Parquet Pro

Der Tierliebhaberstaubsauger, wie er passenderweise genannt wird, kommt aus dem Hause THOMAS. Das in Neunkirchen ansässige Unternehmen entwickelt und fertigt innovative Produkte „made in Germany“. THOMAS ist auf allergikerfreundliche Tierhaarstaubsauger spezialisiert, die über ein innovatives, patentiertes Wasserfiltersystem verfügen. Der Vorteil des Systems: Der Schmutz wird effizient entfernt und die Luft gleichzeitig erfrischt.

Mit dem AQUA⁺ Pet & Family Parquet Pro haben wir passend zum Fellwechsel ein echtes Multitalent testen dürfen, denn der Tierliebhaberstaubsauger kann neben dem normalen Trockensaugen auch Feuchtwischen – und das sogar gleichzeitig! Mit insgesamt 7 Düsen wirkt der Lieferumfang zwar anfangs gigantisch, doch jede Düse hat seine ganz eigenen Vorteile. Hier die Düsen im Überblick:

Zum Trockensaugen:

  • Turbobürste
  • Umschaltbare Tierhaar-Bodendüse (für Teppich & Hartboden)
  • Tierhaar-Polsterdüse
  • Fugendüse

Zum Nasssaugen:

  • Schonende Parkettreinigungsdüse mit Microfaserpads für Parkett & Fliesen
  • Sprühex Teppich- & Hartbodendüse
  • Sprühex-Polsterdüse

 

Der erste Eindruck

Nachdem Öffnen des Pakets holte ich ein Zubehörteil nach dem anderen aus dem Karton und dachte kurz, dass es nie enden würde. Eins ist sicher: Ein bisschen Lagerfläche muss man für das gesamte Zubehör einplanen, doch dafür könnt ihr ja den Wischer auf den Dachboden oder in den Keller räumen. ;-) Ich war mit dem großen Lieferumfang zwar im ersten Moment kurz überfordert, doch wenn man einen Blick in die Bedienungsanleitung wirft, wird einem sehr schnell klar, welches Teil welchen Zweck hat.

Der Staubsauger wirkt auf den ersten Blick sehr groß, lässt sich durch sein verhältnismäßig leichtes Gewicht und die gute Wendigkeit aber sehr gut hinterherziehen. Die Kabellänge von 11 Metern ist gut gewählt, doch mit dem Kabeleinzug stand ich von Anfang an etwas auf Kriegsfuß. Ich bin ja ein Fan von kabellosen Haushaltsgeräten, doch bei einer Saugleistung von 1700 Watt kann ich mich mit dem Kabel durchaus arrangieren.

 

Trockensaugen mit der AQUA⁺-Filterbox

Wie bei jedem anderen Staubsauger kann man mit ihm ganz klassisch Trockensaugen. Die Besonderheit: Die spezielle AQUA⁺-Filterbox bindet Schmutz, Tierhaare und Gerüche effizient in Wasser, sodass sie nicht mehr in die Raumluft entweichen können. Das sorgt neben einem sauberen Boden auch für spürbar frischere Luft. Dazu füllt man vor dem Saugvorgang einfach 1 Liter Wasser in die Filterbox und schon kann man starten. Durch die hohe Bindung der Partikel haben auch Allergiker nach dem Saugen weniger Probleme mit Hausstaub, Tierhaaren oder Milben.

Alternativ ist im Lieferumfang auch ein XXL-Staubsaugerbeutel enthalten, den man anstelle der Filterbox einsetzen kann.

 

Parkett-Reinigungsdüse mit abnehmbarem Vlies

Mein absolutes Highlight ist die Parkett-Reinigungsdüse mit abnehmbarem Microfaserpad zum Wischen. Dabei gibt’s ein Vlies extra schonend für Parkettböden und ein etwas raueres Pad für Fliesen. Mit der Düse ist Saugen, Wischen und Trocknen in einem Rutsch möglich – perfekt für Putzmuffel wie mich. Hinten am Staubsauger ist ein zweiter Tank, in den man das Wischwasser einfüllt. Ein kurzer Umbau ist nötig, um einen Sprühschlauch für das Wasser am Gewebeschlauch zu montieren. (Kam mir erst kompliziert vor, ist aber echt ein Klacks.) Und schon kann es losgehen: Bei der Vorwärtsbewegung der Reinigungsdüse wird Dreck aufgesaugt und mit dem Vlies, welches durch den Sprühschlauch befeuchtet wird, direkt hinterher gewischt. Bei der Rückwärtsbewegung zieht man das Wasser vom Boden wieder ab und saugt es gleich auf. Der Dreck und das abgesaugte Wasser landen dann automatisch in der Filterbox. Die Zeiten, in denen man vor dem Wischen noch saugen musste, sind damit eindeutig vorbei.

 

Nasssaugen und Flecken entfernen mit dem Sprüh-Saugsystem

Für hartnäckige Flecken auf Polstern oder Flüssigkeiten auf dem Boden gibt es beim AQUA⁺ Pet & Family Parquet Pro zwei Sprühex-Düsen als Zubehör. Nasse, schmutzige Pfotenabdrücke oder verschütteter Kaffee sind damit kein Problem mehr, denn mit den Sprühex-Düsen können Flüssigkeiten einfach aufgesaugt werden.

Bei hartnäckigen Flecken kommt das Sprüh-Saugsystem zum Einsatz. Dazu füllt man, wie bei der Parkett-Reinigungsdüse, Wasser (bei Bedarf mit einer Reinigungslösung) in den Frischwassertank und wählt die Hartboden- und Teppichdüse oder die Polsterdüse aus. Dann zieht man die Düse von vorne nach hinten über den Boden oder das Polster und betätigt dabei einen kleinen Hebel am Handgriff, durch den das Reinigungswasser in sanftem Nebel auf die zu reinigende Fläche gesprüht wird. Die Düse saugt dieses Wasser dann direkt wieder auf und es landet in der Filterbox. Mit der Sprühex-Polsterdüse habe ich schon die ein oder anderen matschigen Pfotenabdrücke von Emmas Kissen entfernen können und auch unser Eingangsbereich durfte bei Regenwetter nun schon mehrmals Bekanntschaft mit der Sprühex-Hartbodendüse machen.

 

Mein Fazit zum Tierliebhaberstaubsauger

Der AQUA⁺ Pet & Family Parquet Pro hat für mich einen riesengroßen Vorteil gegenüber herkömmlichen Staubsaugern: Wischen und Saugen in einem Schritt und damit mehr Zeit für die schöneren Dinge im Alltag! Der THOMAS Tierliebhaberstaubsauger kommt hervorragend mit Emmas Hundehaaren klar und saugt sie zuverlässig auf. Mit der Tierhaar-Polsterdüse gehe ich regelmäßig über ihre Liegeplätze und bin jedes Mal wieder erstaunt, wie schnell und einfach die Haare verschwinden. Das hat unser alter Staubsauger nicht geschafft. Einen kleinen Minuspunkt gibt es für den Kabeleinzug, der mich schon das ein oder andere Mal in den Wahnsinn getrieben hat. Auch eine Beschriftung der einzelnen Düsen fände ich super, denn gerade zu Beginn verliert man da schnell mal den Überblick über die einzelnen Funktionen. Trotzdem kann ich insbesondere Tierbesitzer:innen den AQUA⁺-Staubsauger von THOMAS nur empfehlen, denn gerade im Fellwechsel kann man sich zu 100 % auf ihn verlassen. Mit einem Preis von 299,95 € ist er zwar nicht der Günstigste, doch die vielfältigen Funktionen sprechen für sich.

Falls ihr euch näher informieren möchtet, werdet ihr hier fündig: https://www.robert-thomas.de/staubsauger-fuer- tierhaare/staubsauger-tierhaare
Im THOMAS Haustierportal unter www.fellige-freunde.de gibt es außerdem tolle Tipps und Anwendungsfälle für Tierbesitzer:innen.

*Der AQUA⁺ Pet & Family Parquet Pro wurde uns kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt. Unsere Meinung zum Produkt haben wir uns vollkommen frei von Vorgaben gebildet.

Kalender Icon (Kommentare: 0)

Zurück


Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 1?