Hund und Frau auf einer Brücke über Bachlauf in den Bergen

Willkommen bei Pfotenchaos!

Herzlich Willkommen auf meinem Blog über das Leben mit Hund, über meine Erfahrungen und über den Alltag mit Emma, der allerbesten Hündin der Welt. Emma ist seit Juni 2017 an meiner Seite und noch vor ihrem Einzug fing ich an, mich sehr intensiv mit dem Thema Hund zu beschäftigen. Seit dem verschlinge ich mit voller Leidenschaft unzählige Hundebücher, Hundeblogs, Zeitschriften und Youtube-Videos und setze mich mit verschiedenen Ansätzen, Theorien und Ideen auseinander. Bei Pfotenchaos findet ihr Beiträge über typische Problemchen im Alltag und über verzwickte oder auch lustige Situationen, die so ziemlich jeder Hundehalter wohl kennt. Außerdem gebe ich euch spannende Tipps und Tricks zum Thema Erziehung, die mir im Zusammenleben mit Emma sehr geholfen haben. Um mein Wissen fundiert zu erweitern und mir meine Leidenschaft zunutze zu machen , habe ich vor einiger Zeit eine Ausbildung zum Hundetrainer angefangen. Auf diese spannende Reise nehme ich euch hier natürlich auch ein bisschen mit. Und jetzt viel Spaß beim Stöbern und Lesen!


Neues bei Pfotenchaos

Inspirationen

Hundekekse lassen sich ganz einfach selbst machen! Ich habe für euch ein paar tolle Rezepte zum Ausprobieren zusammengestellt.

Kalender Icon


Weitere Beiträge

Kalender Icon

Erziehung

Ein Clicker oder Markerwort bietet in der Erziehung zahlreiche Vorteile. Bevor man mit dem Clickertraining loslegen kann, muss er zunächst vernünftig auftrainiert werden. Wie das geht, erfahrt ihr hier!

Kalender Icon

Hundealltag

Ich zeige euch ein paar einfache Möglichkeiten, eure Fellnase mit Nasenarbeit kognitiv auszulasten. Dafür braucht ihr euer Grundstück nicht einmal verlassen!

Kalender Icon

Hundealltag

Ein Umzug ist nicht nur für uns Menschen stressig, auch ein Hund steht vor einigen Veränderungen. Hier findet ihr einige Tipps, wie ihr den Umzug mit Hund so problemlos wie möglich gestalten könnt!

Kalender Icon

Gefühlsduselei

Ihr glaubt, ihr könntet euch mit einem Vollzeitjob keinen Hund anschaffen? Ich sage euch aus Erfahrung: Doch das geht! Was dazu nötig ist und wie es bei uns so gut funktioniert, erfahrt ihr in diesem Beitrag!